Menü

News & Blog

News & Blog anzeigen | Nur News anzeigen | Nur Blogeinträge anzeigen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

 

Was passiert wenn Zukunftsszenario und Gamification aufeinandertreffen?

geschrieben am: 18.09.2012 18:17:25 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Gamification Augmented Reality Zukunft Zukunftsvision Vision

sight

Diese Frage stellten sich die Macher des Kurzfilms "Sight". Im Großen und Ganzen geht es schlichtweg zuerst einmal um Zukunftszenario, wie es viele da draußen im World-Wide-Web gibt. Miniprojektoren in den Augen der Personen, die dazu führen, dass der komplette Raum mit Augmented Reality Informationen angereichert werden kann - sind aus Visionärssicht ebenfalls nicht so besonders neu.
Das spannende an Sight ist der Gamification-Prozess, den die Macher in das Video integriert haben. Überall im Alltag lauern Spiele - das Gemüseschneiden, der Sport, TV-Entertainment und selbst das romantische Date am Abend wird zu einem Spiel, bei dem Realität und Virtualität miteinander verschmelzen.

 

Stefan Borchert - 18.09.2012 18:17:25 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Couch Commerce - Der Einkauf vom Sofa

geschrieben am: 27.08.2012 14:25:48 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: eCommerce Couch Commerce Tablets Commerce

Nach der untenstehenden Monetate-Infografik ist Couch Commerce stark im kommen. Tablets sind hier die stärkste treibende Kraft. Tablets werden inzwischen nicht mehr auf reine Entertainmentfunktionen bei der Kundschaft reduziert. Viele Besitzer eines solchen Geräts nutzen ihre Geräte ebenso zur Informationsbeschaffung oder eben zum Shoppen. Im Prinzip ist die Nutzung des Tablet für das Durchstöbern von Onlineshops der neue Katalog, den die Menschen vor 10 Jahren noch regelmäßig nach Hause bestellt und durchgeblättert haben. Nun sollten die Händler diese geänderte Nutzungsform ihrer Websites noch erkennen und diese für mobile Geräte - vor Allem Tablets - aufbereiten.


Nun die angesprochene Infografik:

 

Stefan Borchert - 27.08.2012 14:25:48 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

So erstellt ihr animierte Facebook-Appicons

geschrieben am: 24.08.2012 12:31:27 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Facebook Social Media Apps Animieren Photoshop

fblogo

Das ist ja cool, was meine ehemaligen Kollegen von Webmatch da entdeckt haben! Es handelt sich um einen Weg, über den man animierte App-Icons auf Facebook nutzen kann. Diese sind natürlich auf Grund ihrer Besonderheit extrem aufmerksamkeitsstark. Wie solche eine Umsetzung eines animierten Icons aussieht, könnt ihr bei der beliebten Chips Marke chio sehen.
Des Weiteren haben die Jungs von Webmatch kurzerhand ein Tutorial-Video entwickelt, welches jeden nötigen Schritt einzeln erklärt. Dieses möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Softwaremäßig solltet ihr mit Photoshop ausgerüstet sein, um ein animiertes Icon zu stellen.

 

In der Hoffnung, dass nun nicht jede App ein animiertes Icon bekommt wünsche ich euch viel Spaß damit und möchte die Frage in den Raum stellen, was ihr davon haltet.

 

Stefan Borchert - 24.08.2012 12:31:27 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Facedeals - Ein Blick in die Zukunft des Marketings?

geschrieben am: 14.08.2012 23:11:20 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Facebook Facedeals Check In LBS Marketing Zukunft Internet Privatsphäre Datenschutz Einkaufen

Stellt euch vor, ihr kommt in einen Laden. Beim Betreten des Ladens erhaltet ihr ein SMS, Email oder sonstige Nachricht mit einem Dealangebot - zugeschnitten auf euch, eure Vorlieben und den Laden, den ihr gerade besucht. Grob zusammengefasst ist genau dies das Einsatzszenario, welches hinter Facedeals steht.


Die Agentur Redpepperland aus Amerika hat hierzu ein Produkt entwickelt, welches sich wohl zur Zeit in einer Testphase befindet. Hauptbestandteil ist eine Kamera, die in Verbindung mit einem PC euch bzw. eine Person identifizieren kann. Zuvor musste über eine Facebookapp Bildmaterial in das System geladen werden, damit die Gesichtserkennungssoftware ausreichend Material zum Abgleichen der Gesichter hat. Auf Basis von den Facebook-Profilinformationen kann Facedeals euch nun ein passendes Angebot schicken und euer Facebookprofil an entsprechendem Ort einchecken.


Es hört sich zur Zeit alles noch ein wenig nach Science Fiction an - ist aber wie oben zu lesen ist bereits möglich. Der gläserne Bürger, der entsteht, die Aufschreie der Datenschützer die bei einer flächendeckenden Einführung entstünden und die Frage nach einer Selbstbestimmtheit des Individuums lasse ich an dieser Stelle gezielt außen vor ;)

 

Stefan Borchert - 14.08.2012 23:11:20 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

AGOF internet facts - aktuelle Zahlen zur Internetnutzung

geschrieben am: 02.08.2012 09:58:55 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: AGOF Internet Internetnutzung Medienplanung Analyse Studie Medien plan.net

agof

Die AGOF hat heute ihre „internet facts“ zum Monat Mai 2012 veröffentlicht. Immer mal wieder verweise ich auf diese Zahlen, da sie die wichtigsten Kennzahlen der Internetnutzung zur Verfügung stellen und somit ein wirchtiges Planungs- und Analyseinstrument sind.
Wie immer gibt es die aktuellen internet facts auf der AGOF-Website zum Download.


Die Agentur plan.net hat die wichtigsten Daten der AGOF-Veröffentlichung zusammengefasst und in Form einer Slideshare-Präsentation aufbereitet. Ich habe sie euch angehangen:

 

Stefan Borchert - 02.08.2012 09:58:55 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

IKEA macht seinen Katalog interaktiv

geschrieben am: 27.07.2012 13:28:09 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: IKEA Katalog Print Augmented Reality Interaktion Video Foto Möbel

IKEA erweitert seinen Printkatalog um Augmented-Reality-Funktionen, sodass die Betrachter des Katalogs mit Hilfe ihres Smartphones interaktive Elemente im Katalog finden können. Diese Elemente sind laut einer Ankündigung per YouTube-Video sehr vielseitig. So gibt es Videos, Fotogalerien oder richtige Interaktionen zu entdecken. Beispiel für eine Interaktion ist das „Röntgen“, bei der ein Blick in das Innenleben der Möbel (z.B.: Sortiersysteme bei Schränken) ermöglicht werden soll.


Ich bin auf den neuen IKEA-Katalog gespannt! Wer spricht da noch, dass Printmedien langsam aussterben?

 

Stefan Borchert - 27.07.2012 13:28:09 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Amazing Alex - der neue Spielehit aus dem Haus Rovio

geschrieben am: 02.07.2012 21:58:55 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Rovio Casual Games Android iOS iPhone iPad mobile Game Spiel Angry Birds

Fast jeder Smartphonebesitzer hat irgendwann mal ein paar bunte Vögel auf grüne Schweine geschleudert. Angry Birds aus dem Hause Rovio wurde zu einem der bekanntesten Casual Games. Inzwischen ebbt der Hype um Angry Birds langsam ab.
Nun hat Rovio jedoch vor wenigen Tagen einen Trailer zu einem Spiel mit dem Titel "Amazing Alex" ins Netz gestellt und eine entsprechende Microsite unter der Adresse amazingalex.comhochgezogen. Beim Besucher wird die Lust auf das neue Spiel geweckt, welches auf mich wie eine Mischung aus den Spielen "Crazy Machines" und "Cut the rope" wirkt. Bereits in den nächsten Tagen soll das Spiel für Android, iPhone und iPads erhältlich sein und mit über 100 Leveln daherkommen.
Das perfekte Spielchen, wenn es beim Sonnen dann doch etwas zu langweilig wird? Wenn Rovio seine Popularität aus den Angry Birds-Spielen auf Amazing Alex übertragen bekommt, dann werden wir hier wahrscheinlich den nächsten großen Spielehit auf den mobilen Geräten vor uns haben.

 

Stefan Borchert - 02.07.2012 21:58:55 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45