Menü

News & Blog gefiltert nach: Wien

 

Storytelling: Das Blog der Uni Wien

geschrieben am: 26.09.2013 20:37:18 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Universität Wien Storytelling Vienna Uni Blog Studium

univienna_bloggt

Die Uni Wien hat ein echt cooles Projekt an den Start gebracht. Unter dem Titel "UNIVIENNA BLOGGT" hat die Universität nun ein eigenes Blog-/ Storytellingprojekt gestartet, bei dem jeder Studierende, Absolvent oder Forscher eigene Meldungen im Blog der Universität publizieren kann. Es geht um Geschichten, die das tägliche Unileben schreibt und jeder ist eingeladen an diesen mitzuwirken und seine persönliche Geschichte zu erzählen - oder wie es die Uni sagt:


Ziel ist es laut den Machern eine "bunte Sammlung an Erzählungen [...], die aus dem Leben gegriffen authentisch" sind zu präsentieren.


Ein schönes Projekt, welches erneut zeigt, dass überall im Alltag Geschichten auf uns warten. Diese Geschichten wollen nur aufgespürt, aufgegriffen und verarbeitet werden. Wenn sich viele verschiedene Fachbereiche, verschiedene Studenten mit unterschiedlichen Erwartungen und Ansprüchen und verbundene Absolventen finden, dann hat die Universität Wien ein schönes authentisches Blog ins Leben gerufen. Ein Blog, das keine Regeln hat sondern von den Geschichten der Schreiber in die ein oder andere Richtung gelenkt wird. Ein Blog, das kein starres Storytelling-Konzept verfolgt, sondern durch seine Authentizität lebt.


Screenshot: UNIVIENNA BLOGGT
Screenshot: UNIVIENNA BLOGGT


Ich hoffe es hat Erfolg. Auf jeden Fall werde ich immer mal wieder vorbeilesen - auch wenn ich keine eigene Geschichte beisteuern kann.


PS: Das Blog ist vor wenigen Stunden/Tagen gestartet, sodass noch nicht viele Posts zu finden sind, doch habe ich bereits per Twitter von einzelnen Personen gelesen, dass sie an einem Beitrag arbeiten.

Stefan Borchert - 26.09.2013 20:37:18 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Crossmedia Kampagne Catch the Flash

geschrieben am: 21.01.2012 18:05:50 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Nike Sport Kampagne Wien Jung von Matt Catch the Flash Werbung

Das muss ich euch zeigen/verbloggen. Ich bin gerade über eine sehr schöne crossmediale Kampagne des Sporthersteller Nike mit dem Werbeagentur Jung von Matt gestolpert. Stattgefunden hat „Catch the Flash“ bereits im November 2011, als 50 Jogger mit reflektierenden „Nike Vapor Flash Jackets“ durch die Wiener Innenstadt gejagt wurden. Sie wurden über GPS getrackt, sodass die Spielteilnehmer entweder in der Innenstadt oder virtuell auf einer Kampagnenseite die Jagt aufnehmen konnten.


Ziel des Spieles war es, möglichst viele Fotos der Jogger innerhalb der 90 Minuten Spielzeit zu machen, sodass die Reflektorjacken auf den Bildern grell in Szene gesetzt werden. Online funktionierte dies auf eine ähnliche Art und Weise. Hier konnten die Spieler „Blitzfallen“ aufstellen und hoffen, dass möglichst viele Jogger in diese hineinlaufen. Prämiert wurde der Gewinner mit den meisten Fotos mit einem Platinbarren.
Angekündigt wurde die Aktion übrigens durch eine Medienkooperation mit reichweitenstarken Radiosender KroneHit und durch einige österreichische Sportler, die als Jogger unter den Gejagten waren.


Im Folgenden habe ich euch ein kurzes Video zur „Catch the Flash“-Kampagne eingebunden. Ich denke, dass ich mich sicherlich mal in die Innenstadt begeben hätte, um mir das Spektakel, Jogger, die mit Kameras verfolgt werden, anzuschauen. In meinen Augen sehr gelungen.

 

Stefan Borchert - 21.01.2012 18:05:50 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Erste Erwähnung in Agentur-Credits

geschrieben am: 22.12.2010 17:56:11 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Credits Demner Merlicek & Bergmann DMB Wien

Pünktlich zu Weihnachten stehe ich das erste Mal in den Credits eines Agenturprojekts und freue mich sehr und bin zugegebenermaßen ein wenig stolz...
Wie habe ich mir das verdienst? Durch die Gestaltung (auf Basis der Flashversion) und Programmierung der mobilen Version der Weihnachtsaussendung.erstes credit

 

Stefan Borchert - 22.12.2010 17:56:11 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

In eigener Sache

geschrieben am: 22.08.2010 09:21:50 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Wien Demner Merlicek & Bergmann

Einige von euch fragen sich sicherlich, weshalb es in den letzten Wochen so ruhig um mich geworden ist. Meine Frequenz an Blogeinträgen hat nachgelassen, die Anzahl meiner Tweets ist weniger geworden und auch sonst bin ich seltener online gewesen.
Dies hat natürlich einen Grund: Ab 1. September werde ich meine eingetretenen Pfade in Köln verlassen und für ein halbes Jahr nach Wien ziehen. Dort werde ich im Rahmen meines Praxissemesters in der renommierten Werbeagentur „Demner Merlicek & Bergmann“ tätig sein.Um diesen Schritt zu gehen sind/waren einige organisatorische Hürden zu nehmen und diese haben Zeit beansprucht.
Ich freue mich euch für ein halbes Jahr mit News aus der österreichischen Hauptstadt versorgen zu können und hoffe ihr bleibt mir treu.

Stefan Borchert - 22.08.2010 09:21:50 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook