Menü

News & Blog gefiltert nach: Welt

 

Eine Zeitung ohne Text?

geschrieben am: 03.05.2010 16:26:40 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Welt Pressefreiheit Zeitung Medien Werbung

Da war ich heute morgen zugegeben schon sehr überrascht, als ich die Zeitung aufschlagen wollte und eine komplett leere Coverseite der Tageszeitung Welt vor mir liegen hatte. Nur eine kleine Aufschrift in der Mitte der Coverseite gab Aufschluss, weshalb die Titelseite der von mir geschätzten Publikation am heutigen Tag leer geblieben ist. Es handelt sich um eine Aktion, die auf den Wert der Pressefreiheit hinweisen soll. Die Aufschrift lautete „So sieht ihre Zeitung ohne Pressefreiheit aus – Lesen Sie Seite 5“.
Auf Seite 5 wird die Thematik der Pressefreiheit genauer analysiert und thematisiert. So wird zum Beispiel auf die Aushöhlung der Pressefreiheit eingegangen – aber auch aktuelle Medien, wie zum Beispiel die Zensur gegen Blogger wird tiefgreifender behandelt. Eines ist gewiss: Mit dieser Aktion hat die Welt zum internationalen Tag der Pressefreiheit Aufmerksam auf das gelenkt, was eine Zeitung das höchste Gut ist! Wer sich für weitere Inhalte der Seite interessiert, dem Verlinke ich den Hauptartikel am Ende des Blogeintrags.
Da ich heute morgen vor der Arbeit nicht mehr dazugekommen bin die Seite 5 zu Lesen und anschließend über den Inhalt zu bloggen hat sich der Bericht nun etwas verspätet.

 

Stefan Borchert - 03.05.2010 16:26:40 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Ecosia – Die grüne Suchmaschine

geschrieben am: 19.02.2010 17:59:23 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Suchmaschine Ecosia SEO Umweltschutz Yahoo,

Ecosia

Wir alle wissen, wie es um unseren Planeten Erde steht. Die globale Erderwärmung, zunehmende Abholzung von Regenwäldern und immer mehr Tier und Pflanzenarten auf der „Roten Liste“ lassen allmählich bei großen Teilen der Bevölkerung ein Bewusstsein für Klima- und Artenschutz entstehen. Dieses Umweltbewusstsein erzeugt neue Märkte und bietet somit neue Chancen für gute Ideen.
Ecosia geht nun einen Schritt weiter. In Kooperation mit der Microsoftsuche bing und mit Yahoo! bietet Ecosia nun eine „grüne Suche“ an.
Pro Suchanfrage erwirtschaftet Ecosia 13 Cent einen gewissen Geldbetrag im Centberich, von dem 80% der an den WWF zur Unterstützung eines Regenwaldprojektes gespendet werden. Die übrigen 20% dienen zur Deckung der Kosten (Server usw.). Durch eine Statistik auf der Website können die Suchanfragen, die Einnahmen und Spenden betrachtet werden. Ein Firefox-Plugin für die Suche steht ebenfalls zur Verfügung und meine Tests des Dienstes haben ebenfalls die gleichen bzw. in einer Anfrage sogar bessere Ergebnisse als die der Konkurrenz ergeben. Ein Blick auf Ecosia lohnt sich!


PS: Auch bei der Auswahl der Hoster lässt sich etwas zum Klimaschutz beitragen. Hosteurope, bei denen meine Website liegt, nutzt beispielsweise ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien.


Updated: 20.12.2011: Vielen Dank an den Leser Energieberater Breme

Stefan Borchert - 19.02.2010 17:59:23 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook