Menü

News & Blog gefiltert nach: Soziales-Netzwerk

 

Was macht eigentlich Diaspora?

geschrieben am: 25.05.2011 14:17:17 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Diaspora Facebook Soziales Netzwerk Social Media

diaspora

Es ist zugegebenermaßen ruhig um Diaspora geworden. Da das soziale Netzwerk nun ein gutes halbes Jahr zugänglich ist - ich berichtete damals - möchte ich dies zum Anlass nehmen, um auf Veränderungen einzugehen und euch ein Update zum aktuellen Stand der Dinge geben.
Auf den ersten Blick hat sich nicht sonderlich viel verändert. Am Design wurde etwas geschraubt, viel verändert hat sich jedoch nicht. Das Design ist nach wie vor sehr minimalistisch und aufgeräumt. Es gefällt wie damals auch sehr gut und ist sehr übersichtlich. Die Kontakte werden nach wie vor in Aspekten sortiert und ermöglichen ein einfaches Teilen von Nachrichten mit bestimmten Freundesgruppen. Doch wie sieht es mit neuen Funktionen aus? Der beschränkte Funktionsumfang wurde schließlich bei Erscheinen des Netzwerks am stärksten kritisiert!
Diaspora hat reagiert und ist derzeit dabei seine Hausaufgaben zu machen. So gibt es inzwischen einige neue Funktionen, die das Netzwerk verbesser und einen Umstieg von anderen Netzwerken erleichtern. Einige wichtige Funktionen werde ich im Folgenden kurz beleuchten: So ist es nun möglich bei Aktionen anderer Mitglieder eine „Gefällt mir“-Option zu verwenden. Sie funktioniert wie bei Facebook. Durch die Einführung dieses Features wurde das direkte unkomplizierte Feedback gestärkt, da ein Kommentar nicht mehr nötig ist.


Gefällt mir


Des Weiteren haben die Entwickler eine Bookmarkfunktion entwickelt und arbeiten derzeit an Applikationen. Entwickelt werden diese an Hand von Cubbi.es, sodass es bald auch möglich sein wird, dass Entwickler neue Applikationen für Diaspora schreiben können. Dies wird der Plattform voraussichtlich einen Schub geben, da Applikationen inzwischen zu wichtigen Bestandteilen von sozialen Netzwerken geworden sind.


Gefällt mir


Auch an den Profilen hat sich etwas geändert. So ist es nun möglich sich selber mit Tags (Schlagworten) zu versehen und auch die Einstellungsmöglichkeiten über das eigene Profil und die Privatsphäre wurden erweitert. Und das war noch nicht Alles! Laut dem Diaspora-Changelog sind noch weitere interessante Änderungen, wie zum Beispiel eine mobile Version des Netzwerks, in den letzten Wochen online gegangen. Das Komplette Changelog von Diaspora ist unter folgender Adresse zu finden: https://github.com/diaspora/diaspora/wiki/Changelog – oder ihr schaut es euch einfach sofort online in der Community im Live-Einsatz an.


PS: Wer noch eine Einladung zu Diaspora haben möchte kann gerne einen Kommentar hinterlassen, ich lade ihn dann ein.

Stefan Borchert - 25.05.2011 14:17:17 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook