Menü

News & Blog gefiltert nach: Qualitaet

 

Abhilfe bei pixeligen Facebook-Chroniktitelfotos

geschrieben am: 05.03.2012 23:03:27 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Facebook Chronik Unternehmensseiten pixelig Qualität

FBLogo

Vielen Gestaltern wird es in den letzten Tagen aufgefallen sein. Als Facebook am vergangenen Donnerstag die Chroniken auch für Unternehmen freischaltete stellten sofort die ersten Marken ihre Seiten auf das neue Design um. Mir fielen dabei einzelne Marken negativ auf, da ihre Titelbilder in den neuen Chroniken sehr pixelig waren.
Heute befasste ich mich mit diesem Thema etwas genauer. Bei der Gestaltung eines Titelbildes für einen Kunden wurden die Bilder ebenfalls beim Upload plötzlich pixelig. Facebook musste die Bilder so stark komprimiert haben, dass sie an einigen Stellen „ausfraßen“. Besonders an Kanten und in direktem Umfeld von Schriften im Bild stellte ich diese Artefakte besonders häufig fest. Mit dem Problem konfrontiert machte ich mich auf die Suche nach einer Problemlösung.


Titelbild der Facebook Chronik pixelig dargestellt
Beispiel für ein pixeliges Chronikbild – besonders Schrift stellt ein Problem dar


Nach einiger Recherche stieß Jan Schnitzler mich auf die Lösung des Problems. Im Prinzip ist es ganz einfach. Statt das Bild für 72dpi zu erstellen muss es in einer Auflösung von 96dpi erstellt werden, damit es bei Facebook unter der Komprimierung nicht so stark leidet. Es sind fast keine Artefakte mehr sichtbar. Zur Weiteren Reduktion von Artefakten kann noch empfohlen werden Schriften zu reduzieren, auf Kleinteilige Abbildungen zu verzichten und an den Stellen wo es geht in Flächen zu denken.


Ich hoffe ich kann dem Ein oder Anderen mit diesem Beitrag helfen.
Noch ein weiterer Tipp: Kai Thrun hat zudem noch einige Regeln bei der Erstellung der Titelbilder in seinem Blog übersichtlich zusammengefasst.

Stefan Borchert - 05.03.2012 23:03:27 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook