Menü

News & Blog gefiltert nach: Kunst

 

Digitale interaktive Kunst: Momentum

geschrieben am: 08.12.2014 17:33:57 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Motion Design Design Kunst Interaktiv Kreativität Medienkünstler Gestaltung Medien Audio Musik Visualisierung Sound

momentum

Momentum ist eines dieser Projekte, die zeigen, wie digitale Kunst funktionieren kann. kling klang klong, zuständig für die Audioproduktion und das Berliner Studio Schnelle Bunte Bilder, zuständig für die Visualisierung, haben gemeinsam ein interaktives Framework entwickelt, das mit Hilfe von Microsoft Kinect Bewegungen in Musik übersetzt. Herausgekommen ist ein Musikerlebnis aus Klängen und einer Partikelsystemvisualisierung. Virtuelle Räume entstehen, Musik wird sichtbar.


Wenn ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen wollt, gibt es hier noch ein „Behind the Screens“ zu betrachten. Für den Ein oder Anderen sicherlich eine spannende Sache sich das Setup genauer anschauen zu können :)

 

Stefan Borchert - 08.12.2014 17:33:57 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

#myRembrandt - Rembrandt auf Reisen

geschrieben am: 12.07.2014 19:31:57 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Kunst Rembrandt Pinakothek Museum SocialWeb Kampange

Rembrandt - Jugendliches Selbstbildnis

Diesen Sommer reist der jugendliche Rembrandt durch die ganze Welt ganze Galaxie. Nein natürlich nicht Rembrandt selber, aber ein Selbstbildnis des Künstlers aus dem Jahr 1629. Die alte Pinakothek in München, wo das Gemälde sonst zu Hause ist, schickt auf Grund einer Gebäudesanierung das Selbstbildnis unter dem Hashtag #myRembrandt auf Reisen. Um Teil dieser wunderbaren Aktion zu werden, kann sich jeder, der in den nächsten Wochen in Urlaub fährt oder sonst etwas erleben will, für die prominente Begleitung bewerben.


Auf Storify (unter diesem Post auch eingebunden) werden die Tweets, Instagrams, Vines, YouTube-Videos, Facebook-Updates und Geschichten rund im die Rembrandtreise gesammelt. So kam bereits auch schon eines der Bilder in All zur Internationalen Raumstation ISS.


Eine schöne Aktion, die man den ganzen Sommer hinweg beobachten kann. Des Weiteren zeigt sich einmal mehr, dass es nicht vieler komplizierter Werkzeuge bedarf um gute Geschichten zu erzählen und Aufmerksamkeit zu erhalten. Die Menschen lieben Geschichten.

 

Stefan Borchert - 12.07.2014 19:31:57 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Eine Erlebnisreise durch die Pierre Huyghe Ausstellung

geschrieben am: 21.05.2014 22:34:30 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Kunst Pierre Huyghe Ausstellung Museum Museum Ludwig Köln

pierrehuyghe

Am Sonntag haben die Herbergsmütter ein Tweetup im Museum Ludwig veranstaltet. Das Tweetup fand im Rahmen des Internationalen Museumstags (#imt14) und des Kölner Museumsfest (#kmufe) statt.


Die Ausstellung des französischen zeitgenössischen Künstlers Pierre Huyghe bietet dem Besucher bei jedem Besuch eine andere Geschichte, da Kunst zum Leben erweckt wird. Zahlreiche Video und Soundinstallationen schaffen eine inspirierende Stimmung. Die Kunstwerke, die auch zum Teil auch leben (z.B.: Aquarien oder der berühmte Hund "Human"), laden zum Entdecken und genauen Hinschauen ein und erzeugen bei jedem Besucher ein individuelles Erlebnis. Für mich persönlich war eine riesige Eisfläche mit dem Titel "Black Ice Stage", die durch schwarze Einfärbungen an einen Gletscher erinnerte, besonders faszinierend und unerwartet.


 Black Ice Stage
Black Ice Stage


Geleitet durch einen Plan, der verschiedene Aufgaben bereithielt, wurde das Tweetup zu einer Erlebnisreise durch das Museum, das unter den oben genannten Hashtags dokumentiert und diskutiert wurde. Eine spannende Erfahrung, die auch von außen zahlreich wahrgenommen.


Einige Einblicke:

 

 

 

 

Stefan Borchert - 21.05.2014 22:34:30 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Gedicht trifft Illustration

geschrieben am: 01.05.2014 11:44:48 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Illustration Design Kreativität Video Gedicht Kunst

Ein Gedicht, viele Illustrationen und eine Stimmung höchster Kreativität, die sich beim Anblick des Videos in mir breit macht. Der berühmte "Aha-Effekt". Und erneut zeigt sich, dass es nicht unbedingt großartiger Effekte oder höchst aufwändiger Konzepte bedarf, um Menschen zu erreichen und sie emotional anzusprechen.
Im Gegenteil: Die Einfachheit, die Unaufgeregtheit und die Fokussierung des Kurzfilms "Illustration, Illustration, it\'s the finest Occupation" stellen eben jene stilsicher und unausweichlich in den Mittelpunkt.


Mehr kann ich nicht schreiben. Ich muss mir den Kurzfilm erneut anschauen!

 

Stefan Borchert - 01.05.2014 11:44:48 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

illu14 - Illustratorenfestival im Herzen Kölns

geschrieben am: 09.04.2014 19:56:01 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Illustration Festival Köln Design Zeichnen Workshops Kreativität Kunst Ausstellung

illu14

Ich möchte euch kurz und unkompliziert auf eine tolle Veranstaltung am kommenden Wochenende (11.-13. April 2014) im Design Quartier Ehrenfeld hinweisen: Es geht um die Illu14 - das größte Illustratorenfestival in Nordrhein-Westfalen, welche zum zweiten Mal stattfindet.


Zentrales Thema der diesjährigen Ausstellung ist das Thema "Gratwanderung". 51 Illustratoren stellen sich diesem Motto, zeigen Werke, geben Einblicke in ihre Arbeit oder begleiten Kreativworkshops. Wer Zeit hat, der sollte auf jeden Fall vorbeischauen und zuvor einen Blick in das umfangreiche und sehr vielfältige Programm der Veranstaltung werfen. Auch ein Teilnehmerportfolio ist auf der Website zu sehen und weckt erste Erwartungen!


Auch dieses Jahr ist der Eintritt kostenlos. Los geht es am Freitag um 19 Uhr mit einer Vernissage.


illu14 - Plakat
Plakat der illu14 - Copyright by illu14

Stefan Borchert - 09.04.2014 19:56:01 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Medienkünstler

geschrieben am: 18.11.2013 20:22:12 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Medien Kunst Medienkünstler weAREmedienkuenstler Caravaggio Warhol Picasso Van Gogh Gestaltung

Was machen eigentlich Medienkünstler? Klar, jeder von uns kennt klassische Künstler. Jeder von uns hat wahrscheinlich auch einen bekannten Lieblingskünstler, dessen Werke ihm besonders gut gefallen. Bei dem einen ist es Caravaggio, beim nächsten ist es Warhol und der nächste verliert sich in Bilder Van Goghs. Wenn ich an klassische Kunst denke habe ich meist Bilder von Picasso im Kopf. Seine Kunst hat es mir in gewisser Weise angetan - sie regt mich an immer wieder neue Dinge in den Bildern zu entdecken.


Moderne Medienkunst von weAREmedienkuenstler
Doch nicht mein Kunstgeschmack unter den klassischen Disziplinen soll Thema dieses Blogeintrags sein. Viel mehr möchte ich auf eine Website von Medienkünstlern aus Weimar aufmerksam machen, bei denen ich tolle Medienkunst-Projekte entdeckt habe und mich in diese hinein verloren habe. Mir ging es wie bei einem Picasso. Jedes Projekt hat seine individuelle Daseinsberechtigung. Jedes Projekt fasziniert auf eine andere Weise. Nehmt euch die Zeit und entdeckt einige Arbeiten von weAREmedienkuenstler.

Zwei Projekt der Weimarer Studenten Moritz und Frederic, um die Vielfältigkeit solcher Projekte zu zeigen:

 

 

Echt cool, was ihr da macht Jungs!
Ich freue mich weitere Projekte von euch zu sehen!

 

Stefan Borchert - 18.11.2013 20:22:12 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Es ist wieder so weit! Cologne urban art festival - Cityleaks

geschrieben am: 07.09.2013 16:49:06 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Köln Cityleaks Streetart Kunst Kultur Inspiration

cityleaks2013

Seit dieser Woche findet in Köln wieder das Cityleaks Festival statt. Auch wenn der Name sich eher nach einer Enthüllungsstory, statt einem Urban Art Festival anhört so empfiehlt es sich das Cityleaks Festival zu besuchen. An vielen Stellen in der Stadt entstehen zur Zeit live neue Streetart-Motive (zum Beispiel in Ehrenfeld an der Heliosstraße) oder haben verschiedene Galerien und Ausstellungen geöffnet. Zusätzlich gibt es zahlreiche Vernissagen, Performance-Aktionen und Partys statt. Ein Blick in den prall gefüllten Veranstaltungskalender lohnt sich.


Ein paar Impressionen aus den letzten Jahren:
Cityleaksimpressionen


Ich persönlich habe vor am kommenden Wochenende etwas ausführlicher ein paar Cityleaks-Hotspots zu besuchen. Wenn jemand Lust und Zeit hat kann er sich gerne bei mir melden.

Stefan Borchert - 07.09.2013 16:49:06 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

MHMK-Ringvorlesung mit Ralf Metzenmacher

geschrieben am: 08.12.2009 16:03:37 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Metzenmacher MHMK Ringvorlesung Design Kunst

Plakat Ringvorlesung Metzenmacher

Am 16. Dezember 2009 findet die nächste Ringvorlesung in den Räumlichkeiten der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation statt. Als Gast des Abends wird Ralf Metzenmacher begrüßt, der Produktdesign studierte und erfolgreich bei dem Sportartikelhersteller Puma gewirkt hatte und seit 2004 als freischaffender Künstler tätig ist.


Laut Ralf Metzenmachers Homepage ist sein Auftritt als eine Art offene Diskussion angelegt, sodass er das Thema „Kommunikation am Beispiel von Kunst und Design“ sofort seinen Hörern vorlebt. Ich bin auf den Abend gespannt und freue mich auf neue Eindrücke.


Daten zur Veranstaltung in aller Kürze zusammengefasst:
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Campus Köln am 16.12.2009 ab 18.30 Uhr - Eintritt frei

Stefan Borchert - 08.12.2009 16:03:37 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook