Menü

News & Blog gefiltert nach: Jogging

 

Ein Jumpster zum Relaxen und Sport treiben

geschrieben am: 08.04.2012 16:14:43 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Jumpster Testbericht Sport Jogging Chillen Relaxen

Seit vergangener Woche bin ich stolzer Besitzer eines Jumpsters. Die Jungs des Startups, für das ich das Anzugdesign und das Logodesign im vergangenen Jahr übernommen hatte, haben mich mit einem Exemplar in der Farbe „Andalusian Sun“ überrascht, sodass ich nun auch in den Genuss dieses Wohlfühl- und Sportanzugs komme.
Während der vergangenen Tage habe ich den Anzug zumeist abends getragen, wenn ich Feierabend hatte und ein gemütliches Kleidungsstück zum chillen – sagt man das noch? – gesucht habe. Normalerweise bin ich nicht von diesem Schlag Menschen, die sich sofort umziehen, wenn sie nach Hause kommen. Doch nachdem ich an einem Abend probeweise in meinen Jumpster geschlüpft bin, wollte ich ihn nicht mehr ablegen und habe ihn dann in den nächsten Tagen immer wieder angezogen.


Jumpster


Heute habe ich das gute Stück dann in seiner Outdoortauglichkeit getestet. Es war heute Vormittag als ich mich zum Joggen aufgemacht habe 10°C. Ganz schön frisch. Jumpster + Joggen + diese Temperaturen haben perfekt zusammen gepasst. Im Sommer währe ich in meinem Anzug wahrscheinlich auf halber Strecke gestorben (zu Warm!), aber so war es perfekt. Ich habe somit auch für das Joggen ein neues Lieblingskleidungsstück (sofern das Wetter noch nicht für kurze Sportkleidung passend ist). Die Nutzbarkeit für den Skiurlaub in Kombination mit langer Skiunterwäsche werde ich dann im kommenden Winter testen :)


Jumpster


Also Jung an dieser Stelle nochmals vielen vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und herzlichen Glück zu einem super Produkt! Ich hoffe, dass ihr eure Jumpster bald in jedem Sportladen Deutschlands verkauft!
Wer von meinen Lesern nun neugierig geworden ist, der kann seinen Jumpster über Amazon oder noch besser sofort auf der Jumpster-Website (www.jumpster-store.com) bestellen. Die Anzüge gibt es in verschiedenen Farbkombinationen und jeweils für Damen und Herren in verschiedenen Schnitten. Wenn jemand einen eigenen Erfahrungsbericht für mich hat – ich freue mich über Kommentare und werde euer Feedback selbstverständlich weiterleiten.

Stefan Borchert - 08.04.2012 16:14:43 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook