Menü

News & Blog gefiltert nach: Follower

 

Viele Follower auf Twitter generieren

geschrieben am: 16.04.2010 17:54:44 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Twitter Follower Tweets DeutscheMarken

Tweet with me

Aus aktuellem Anlass habe ich mich zu folgendem Blogeintrag entschieden.
In den letzten Monaten bekomme ich immer öfter Emails von Twitterusern, die über das Archiv deutschsprachig twitternder Marken auf mich aufmerksam geworden sind. Eine häufige Frage, die mich in den letzten Monaten oft beleitet hat ist die Frage nach der Steigerung des Einflusses auf der Microbloggingplattform und der Neugewinnung von neuen Followern. Aus diesem Grund möchte ich 5 Tipps kurz zusammenfassen und mit diesen zum Nachdenken anregen.

1)
Biete deinen Followern etwas – Einem Account, der mir einen Mehrwert liefert folge ich gerne!

2)
Die Kommunikation und der Dialog sind wichtig. Antworte auf Direct-Messages und reagiere auf Mentions. So funktioniert Kommunikation!

3)
Nutze deine Onlinepräsenzen in verschiedenen Angeboten um neue Leute auf deinen Account aufmerksam zu machen. Wer deine Beiträge in deinem Blog schätzt wird sicherlich auch gerne dein Follower auf Twitter und sich an deinen Tweets erfreuen.

4)
Wenn du geretweetet wirst ist dies eine Ehre. Dein Inhalt hat große Relevanz für einen deiner Leser! Honoriere ebenfalls gute Tweets mit einem RT und Verweis auf den Autor. Er wird sich freuen und unter Umständen dein Profil besuchen um mehr über dich zu erfahren!

5)
Lass die Finger von „unechten Followern“. Unter „unechten Followern“ verstehe ich Follower, die eigentlich kein Großes Interesse an deinen Inhalten haben. Du kannst Sie durch verschiedene Dienste generieren oder durch Gewinnspiele auf deinen Account aufmerksam machen. Nun jedoch eine Frage an dich: Was bringen dir Follower, die deine Nachrichten sowieso nicht lesen?

Ich hoffe ich konnte ein paar grundlegende Dinge erläutern und somit auch klarstellen, dass ein Twitteraccount mit 100 Followern, die aktiv untereinander kommunizieren, für den Betreiber wertvoller sein kann als ein Account mit 10000 Followern, die größtenteils inaktiv sind oder sich für die gelieferten Inhalte nicht interessieren.

Stefan Borchert - 16.04.2010 17:54:44 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook