Menü

News & Blog gefiltert nach: Analyse

 

AGOF internet facts - Aktuelle Zahlen 2014

geschrieben am: 30.07.2014 17:56:28 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: AGOF Internet Internetnutzung Medienplanung Analyse Studie Medien plan.net

agof

Auf der Suche nach aktuellen Zahlen zur Internetnutzung sind die AGOf immer eine gute Anlaufstelle. Deutschlands größte Digitalagentur plan.net stellt diese als Kurzfassung stets nach der Veröffentlichung übersichtlich in Form von einer Slideshare-Kurzpräsentation zusammen. Ein vorzügliches Mittel, um sich schnell einen Überblick zu schaffen und die wichtigsten Entwicklungen zu verfolgen.


Da ich eben einen Blick in die aktuelle Ausgabe geworfen habe, dachte ich mir, dass ich sie euch ebenfalls schnell verlinke. Der Ein oder Andere wird sicherlich an den aktuellen Zahlen interessiert sein ;)


Viel Spaß mit den aktuellen Zahlen:

 

Stefan Borchert - 30.07.2014 17:56:28 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

AGOF internet facts - Zahlen zur Internetnutzung

geschrieben am: 03.02.2013 16:11:39 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: AGOF Internet Internetnutzung Medienplanung Analyse Studie Medien plan.net

agof

Die AGOF hat am 31.01.2013 - also vor 3 Tagen - eine neue Version der „internet facts“ veröffentlicht. Somit gibt es ab sofort frische Kennzahlen der Internetnutzung in Deuschland. Die aktuellen Zahlen gibt es wie immer auf der AGOF-Website zum Download.


Im Folgenden habe ich noch eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Kennzahlen - in Form einer Slidesharepräsentation - für euch angehangen. Wer also nicht alle Zahlen bis ins letzte Detail braucht, dem wird die folgende Präsentation der Digital Agentur plan.net wahrscheinlich schon ausreichen:

 

Stefan Borchert - 03.02.2013 16:11:39 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

AGOF internet facts - aktuelle Zahlen zur Internetnutzung

geschrieben am: 02.08.2012 09:58:55 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: AGOF Internet Internetnutzung Medienplanung Analyse Studie Medien plan.net

agof

Die AGOF hat heute ihre „internet facts“ zum Monat Mai 2012 veröffentlicht. Immer mal wieder verweise ich auf diese Zahlen, da sie die wichtigsten Kennzahlen der Internetnutzung zur Verfügung stellen und somit ein wirchtiges Planungs- und Analyseinstrument sind.
Wie immer gibt es die aktuellen internet facts auf der AGOF-Website zum Download.


Die Agentur plan.net hat die wichtigsten Daten der AGOF-Veröffentlichung zusammengefasst und in Form einer Slideshare-Präsentation aufbereitet. Ich habe sie euch angehangen:

 

Stefan Borchert - 02.08.2012 09:58:55 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Google Analytics datenschutzkonform nutzen

geschrieben am: 27.05.2012 13:50:37 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Google Datenschutz Google Analytics SEO Tracking Besucher Datenerfassung Webanalyse

googleanalytics

Eines der großen Sorgenkinder der Datenschützer, Google Analytics, lässt sich auch in Deutschland datenschutzkonform einsetzen. Oft wird dies zur Zeit noch nicht angewendet, weshalb ich diesen Blogeintrag schreibe. Wie die datenschutzkonforme Einbindung geht und was zu beachten ist, das soll Inhalt des folgenden Beitrags sein.


Folgende Punkte sind für eine datenschutz konforme Einbindung nötig:
1. Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google (§ 11 BDSG – Vertrag)
2. IP-Adressen anonymisieren
3. Widerspruchsmöglichkeit für Betroffene
4. angepasster Datenschutzhinweis
5. Löschen alter/bereits vorhandener Daten


Beginnen wir zu Beginn der Liste und arbeiten die Punkte ab. Den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung kann bei Google gedownloaded werden. Ein genaues Vorgehen wird auf der ersten Seite des Formulars erklärt.


Das Anonymisieren der IP-Adressen geschieht durch ein Beschneiden der IP-Adresse. Dies bietet Google durch das Einfügen einer Funktion an, die in den klassischen Trackingcode von Goolge Analytics integriert werden muss. Die zu nutzen Google-Funktion heißt „_gat._anonymizeIp();“ und ist unter https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/methods/gaJSApi_gat?hl=de-DE#_gat._anonymizeIp dokumentiert.


Die Möglichkeit zum Widerspruch für das Tracking liefert Google in Form von Browserplugins, die sich Betroffene installieren können. Wenn dies geschieht, werden sie nicht mehr erfasst. Die entsprechenden Browseraddons für Internetexploren, Opera, Firefox, Chrome und Safari stellt Goolge auf dieser Seite zur Verfügung: http://support.google.com/analytics/bin/answer.py?hl=de&answer=1008579&topic=1727146&ctx=topic


Bleiben noch die Anpassung der Datenschutzbestimmungen und das Löschen der bereits vorhandenen Daten. Hier gilt zu beachten, dass aufgezeichnete Daten, die nicht datenschutzkonform sind, rechtswidrig erlangt wurden. Aus diesem ist das Löschen Pflicht des Websitebetreibers.
Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkle bringen und aufzeigen, wie sich auch in Deutschland Google Analytics datenschutzkonform nutzen lässt.

Stefan Borchert - 27.05.2012 13:50:37 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Crowdbooster - ich hätte es gerne für euch getestet...

geschrieben am: 08.08.2011 17:38:18 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Crowdbooster Monitoring Social Media Analyse Twitter Facebook

Steffen hat mir vergangene Woche einen Invite zu Crowdbooster zukommen lassen. Vielen lieben Dank nochmals dafür! Crowdbooster ist ein zur Zeit viel diskutiertes Analysetool. Es lässt sich mit Twitter und Facebook verbinden und ermöglicht das Analysieren von Tweets und Updates. - Zumindest theoretisch...
Ich habe mich wenn ich es recht in Erinnerung habe am Mittwochnachmittag angemeldet und heute (Montag) warte ich noch immer darauf, dass „one moment please“ vorbei ist. Konkret geht es um das Importieren und Analysieren meiner bisherigen Tweets, Retweets usw. Ich bin gerne bereit einen Tag zu warten - oder wenn es angekündigt ist und funktioniert auch gerne zwei Tage - aber fast eine Woche sprengt den Zeitrahmen dann doch schon ordentlich! Auch das mehrfache Ein- und Ausloggen, sowie das Leeren des Caches haben nicht bewirkt.


Crowdbooter


Crowdbooter


Crowdbooter


Fazit: Ich kann euch leider nur ein paar Bilder liefern, obwohl ich gerne etwas zu Crowdbooster geschrieben hätte. Wie sind eure Erfahrungen mit Crowdbooster? Wer gerne einen Invite haben möchte kann sich gerne bei mir melden (Kommentar unter diesen Eintrag - 5 Stück stehen noch zur Verfügung und wollen verteilt werden!)

Stefan Borchert - 08.08.2011 17:38:18 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Websiteanalyse mal anders

geschrieben am: 22.09.2009 18:55:23 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Websiteanalyse

Struktur meiner Seite

Ich habe gerade ein kleines aber relativ lustiges Tool gefunden, das Websites analysiert. Genauer gesagt, es analysiert die Struktur der Websites. Das nebenstehende Bild zeigt die Struktur meiner Indexseite. Jeder Punkt steht für einen HTML-Befehl. Die verschiedenen Farben zeigen an um welche HTML-Steuerzeichen es sich handelt, die Linien hingegen zeigen die entsprechende Verschachtelung.
In den Links unter diesem Beitrag findet ihr den Weg zu besagtem Service - ich bin gespannt wie eure Seiten aussehen! Also lasst mir mal den ein oder anderen Link zukommen, wenn ihr eure Page ebenfalls mal durch dieses alternative Analysetool geschickt habt.

Stefan Borchert - 22.09.2009 18:55:23 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook