Menü

News & Blog

 

Danach wurde 2011 gesucht...

geschrieben am: 17.12.2011 18:17:13 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Google Google+ Zeitgeist 2011

Zeitgeist2011

... oder dies beschäftigte uns über verschiedene Nationen und Völker hinweg.
Google hat den Zeitgeist 2011 veröffentlicht. Eigentlich handelt es sich um eine Statistik, die Aufschluss über die beliebtesten Suchbegriffe im vergangenen Jahr gibt. Ihr findet sie auf der für diesen Zweck eingerichteten Microsite Zeitgeist 2011.
Doch der heimliche Star der Statistik sind nicht die Zahlen oder Säulendiagramme, die auf der Microsite aufrufbar sind. Viel mehr ist es eine Inszenierung dieser Facts&Figures, die mit einem emotionalen, sehr ergreifenden Video zusätzlich in Szene gesetzt werden. Google zeigt an dieser Stelle, wie aus einer reinen Statistik plötzlich Emotionen werden. Zudem schafft es der Konzern die verschiedenen Google-Dienste als Transportmedium dieser Emotionen während des Videos stets in Szene zu setzen.
Das Video findet ihr hier – Viel Spaß.

 

Stefan Borchert - 17.12.2011 18:17:13 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Redesign: Ganz viel Neues bei Twitter

geschrieben am: 08.12.2011 20:40:12 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Twitter Social Media Redesign Microblogging Android iOS

Twitterlogo

Twitter gab vor wenigen Minuten bekannt, dass das Redesign der beliebten Microbloggingplattform kurz bevor steht. Im Zuge dessen hat Twitter, wie man es von ihnen gewohnt ist, eine Microsite gestaltet, wo alle wichtigen Neuerungen kurz erklärt werden. Des Weiteren gibt es ein anschauliches YouTube-Video, welches die Funktionen multimedial vorstellt (das Video ist am Ende des Eintrags angehangen).


Im Rahmen der Neugestaltung erhalten alle wichtigen Funktionen neue Platzierungen. Die gewohnte Navigationsleiste am oberen Rand der Website bleibt dem Nutzer erhalten. Sie ist neu geordnet und nach wie vor zentrales Element in der Bedienung des Webinterfaces.
Die auffälligste Änderung erfährt die Timeline, die mit dem erweiterten Inhalten (Informationen zum Nutzer, Trending Topics, usw.) den Platz tauscht. Des Weiteren werden bei Bilder und Videos die Möglichkeit geboten diese sofort in der Timeline anzuzeigen.


Twitter Startseite


Ebenso wie die Startseite sind alle Unterseiten nun „verdreht“. Die Profilseite erfährt als Unterseite die meisten Neuerungen. Ein breiter Balken, oben im Profil verankert, gibt Aufschluss über den Nutzer. Anschließend folgt die neu geordnete Zweiteilung.


Twitter Profil


Twitter hat neben der klassischen Suche nun auch einen "Entdecken"-Bereich prominent integriert. Dieser zeigt Themen, die zur Zeit in der eigenen Timeline und/oder dem eigenen regionalen Umfeld eine hohe Bedeutung haben. Heute ist dies wie ihr im folgenden Screenshot sehen könnt beispielsweise die "1Live Krone".


Twitter Entdecken


Neben der Webversion hat Twitter auch die iOS und Android-Versionen neu gestaltet. Diese sind ab sofort im Appstore und dem Android-Market zum Download freigeschaltet und können getestet werden. Das Design der Apps wirkt ebenfalls frischer und wirkt etwas aufgeräumter. Auch wenn es noch immer keine Anpassung der mobilen App für Android-Tablet-Geräte gibt, sind besonders hier die Verbesserungen zu spüren.

 

Stefan Borchert - 08.12.2011 20:40:12 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Google gestaltet die Google Bar um

geschrieben am: 30.11.2011 12:06:01 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Google Redesign

Seit einiger Zeit ist Google dabei seine Produkte zu redesignen. In einem Blogpost stellt Google nun die Überarbeitung der „Google Bar“ vor, die mit dem Erscheinen von Google+ bereits überarbeitet und in den verschiedenen Services vereinheitlicht wurde.
An Stelle der horizontalen Leiste tritt in den neuen Entwürfen, die ab wahrscheinlich in den nächsten Wochen die alte Google Bar ablösen werden, ein Dropdownmenü in den Vordergrund.

 

Stefan Borchert - 30.11.2011 12:06:01 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Aufbereitete Daten zur weltweiten Social Media Nutzung

geschrieben am: 28.11.2011 20:29:21 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Social Media YouTube Facebook Twitter Foursquare Google LinkedIn Flickr

Ich bin auf YouTube auf ein neues Video zu aktuellen Zahlen der Social Media Nutzung gestoßen. Das aufbereitete Video und seine Aussagen stehen für sich und erklären sich von alleine.
Viel Spaß beim Anschauen.

 

Stefan Borchert - 28.11.2011 20:29:21 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Event: Designlab - Thema: Service Design

geschrieben am: 19.11.2011 19:37:11 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: MHMK Designlab Event Service Design Design

mhmk

Auch wenn ich seit wenigen Tagen ordentlich exmatrikuliert bin habe ich von einem äußerst interessanten Event in den Räumlichkeiten der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Wind bekommen.
Es geht um das Designlab Köln, welches am 23.11.2011 stattfinden wird. Das Thema des angesetzten Events lautet „Service Design - Die Reise des Kunden“ und wird von Ildiko Schilling, gehaltetn. Ich werde auf jeden Fall schauen, ob ich am 23. für diesen Termin auf der Arbeit frei bekommen kann. Evt sieht man sich dann in den Räumlichkeiten der MHMK.


Einladungsplakat:
Designlab Plakat

Stefan Borchert - 19.11.2011 19:37:11 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Twitter launcht Twitter Stories - Und ich will mehr davon!

geschrieben am: 01.11.2011 20:33:43 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Twitter Twitter Stories Geschichten Storytelling Tweet Social Media

Twitter Stories

Was passiert eigentlich alles während dieser Sekunde in diversen sozialen Netzwerken auf der ganzen Welt? Kein Mensch der Welt weiß es, kein Monitoringtool der Welt wird es erfassen können. Oft wird aus diesem Grund nur von der unheimlichen Informationsflut berichtet, die durch Kanäle wie Twitter oder Facebook verteilt werden kann. Die eigentlichen Perlen bleiben jedoch oft im Verborgenen – auch wenn sie im entsprechenden Netzwerk eine gewisse Popularität und eine Viralität erlangen.


Der Microblogginganbieter Twitter stellt nun auf seiner Seite Twitter Stories ehrliche kurze Geschichten von Nutzern vor, die durch einen Tweet Verbreitung gefunden haben und von einem großen Kollektiv gestützt wurden. Dabei handelt es sich nicht um Erfolgsgeschichten von großen bekannten Marken, die durch Twitter 1 Mio. User erreicht haben, sondern viel mehr geht es um Personen. Es geht um Storytelling. Es geht um Menschen.


Twitter Stories


So wird beispielsweise die Rettung eines kleinen Buchladens zu einer Geschichte oder der Hilferuf eines Nutzers nach einer Spenderniere. Twitter verpackt diese kleinen Anekdoten sehr nett und vor Allem sehr liebevoll auf seiner Story-Microsite. Zum Teil kommen eigens produzierte YouTubevideos zur Illustration der Geschichten zum Einsatz – zum Teil schaffen Fotos es den Nutzer abzuholen. Auf jeden Fall wird dem Besucher ein Pool an authentischen Erfolgsgeschichten, Kuriositäten und persönlichen Twittererfahrungen geliefert, was Twitter Stories einzigartig macht und den Leser zum Stöbern und Träumen veranlasst.


Storyseite des geretteten Buchladens:


Twitter Stories


Ich hoffe, dass ich euch nun neugierig machen konnte und ihr einen Blick auf Twitter Stories werft. Meiner Meinung nach lohnt sich ein Blick und wer weiß – evt ergeht es euch wie mir, dass ihr euch fast alle Stories anschaut, da sie euch irgendwie alle auf ihre eigene Art und Weise gefesselt haben.

Stefan Borchert - 01.11.2011 20:33:43 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Google Reader in neuem Design

geschrieben am: 01.11.2011 11:02:02 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Google Google Reader RSS Google+

Es wurde bereits in den letzten Tagen angekündigt. Viele Nutzer haben große Angst vor der Ankündigung gehabt und aus diesem Grund wurde die Ankündigung auf Twitter und in vielen Blogs sehr kontrovers diskutiert. Nun ist es so weit. Google hat das neue Design des Google Readers vorgestellt und ausgerollt.


Google Reader


Neben der grafischen Neugestaltung, die meiner Meinung nach sehr gelungen ist und Googles eingeschlagenen Weg der modernen Einfachheit weitergeht, steht die Anbindung des Services Goolge+ im Vordergrund. So wurden Sharing-Optionen entfernt/umgebaut und durch die +1-Funktionalitäten des eigenen Netzwerks ersetzt.


Google Reader


Für Alle, die nicht wissen, was man mit dem Google-Reader anstellt: Es handelt sich um ein kostenloses Tool des Suchmaschinenanbieters zum abonnieren von RSS-Feeds.

Stefan Borchert - 01.11.2011 11:02:02 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51