Menü

News & Blog

 

Google Streetview bekommt einen Sinn

geschrieben am: 29.10.2009 18:21:27 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Google Streetview Navigation

Navigation By Google

Bis vor wenige Stunden hatte Googles Streetview für mich keinen Sinn. Es grenzte auch in meinen Augen eher an ein sinnloses Abfotografieren aller Straßenzüge der Welt. Eher ein Prestigeprojekt – dachte ich bis jetzt.
Als ich heute auf netzwertig.com über Googles Navigationssoftware laß änderte sich meine Sichtweise schlagartig und ich hatte zum ersten Mal das Gefühl, dass Streetview der Menschheit einen echten Mehrwert bringen könnte (mit diesem Empfingen war ich wohl nicht alleine… Börsenkurse von TomTom und Garmin sprechen Bände!).
Google hat durch Streetview zahlreiches Fotomaterial von Straßenkreuzungen und unübersichtlichen Verkehrsführungen zur Verfügung und stellt die Kombination dieses Wissens zum ersten Mal bei der Vorstellung des neuen Motorola-Droid vor. Einfach gigantisch, welches Potential hinter solch einer Navigationssoftware steckt und wie klar einfache Befehle wie „biegen Sie die zweite Straße halb rechts ab“ auf einmal werden können. Wenn diese Software in Zukunft auf immer mehr mobilen Endgeräten installiert sein wird – könnte ich mir vorstellen, dass eine neue Ära der Navigationssystem anbricht. Die Möglichkeit auf eine zukünftige Marktführerschaft des Suchmaschinenriesen im Bereich der Navigationsbranche ist bei dieser Ausgangslage nicht von der Hand zu weisen.
Bild von Silicon Alley Insider

Stefan Borchert - 29.10.2009 18:21:27 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

Sei der erste und schreib einen Kommentar!

 

Kommentar hinzufügen:
Mit * gekenntzeichnete Felder sind Pflichtangaben