Menü

News & Blog

 

Shitstorm auf Facebook, Twitterer sammeln Filmtitel - Unterschiedliche Kommunikation im Web 2.0

geschrieben am: 03.01.2012 22:44:39 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Facebook Twitter Social Media Kommunikation Wulff Shitstorm Emotionen

Facebook_Shitstorm

Auf Grund des sehr großen Medienrummels rund um die privaten Kreditangelegenheiten unseres Bundespräsidenten, sollte das Thema eigentlich jeden Bundesbürger in irgendeiner Art uns Weise bereits erreicht haben. Während ich mich damit befasste fiel mir auf, dass die Nutzer auf Twitter und auf Facebook sehr unterschiedlich agieren. Ist dies euch auch aufgefallen?


Zur Zeit steht die Facebookseite des Bundespräsidenten im Kreuzfeuer der deutschen Facebooknutzer. Aktuell wurde die Weihnachtsansprache 2011 unseres Staatsoberhaupts 3690 mal kommentiert und nahezu sekündlich erscheinen neue Einträge. In der Regel sind diese negativ, zum Teil sogar stark beleidigend. Das Bundespräsidialamt, welches die Facebookseite normalerweise als Verbreitungsweg für Pressemitteilungen nutzt, moderiert die Aktivitäten, so weit ich das durch meine Beobachtungen beurteilen kann, nicht. Die User schaukeln sich gegenseitig hoch. Um einen Like zu bekommen, muss ein gewisses Maß an Provokation und Schimpferei im entsprechenden Kommentar enthalten sein. (Evt ist dies auch nur aktuell so, jedoch wenn ich ein wenig die Kommentare zurückblätter verhält es sich nicht wirklich anders.) Ein Facebookevent „Wulff den Schuh zeigen“ wurde angelegt und auch hier steigen die Zusagen stetig.


Wie sieht es auf Twitter aus? – Auch auf Twitter sind die Leute enttäuscht. Jedoch merkt man, dass die Twitternutzer anders kommunizieren. Entweder wird die Situation ernsthaft kommentiert/diskutiert (z.B.: 1 & 2) oder die Nutzer witzeln über die aktuelle Situation. Richard Gutjahr verursachte beispielsweise „nebenbei“ einen neuen Trending-Topic, die #wulfffilme. Der Hashtag schoss auf Platz 1 der deutschen Trending Topics. Inzwischen hat er in seinem Blog die besten 50 Wulfffilme aller Zeit gekürt. (Sehr empfehlenswert!)


An Hand dieser Kurzanalyse und wenigen Beispiele zeigt sich, wie wichtig es ist, dass die verschiedenen Services verstanden werden müssen und dass die Kommunikation auf den Plattformen sehr unterschiedlich stattfindet. Während auf Facebook das „Dampf ablassen“ in Bezug auf diesen konkreten Fall überwiegt, treten die Twitternutzer für ihre Meinung ein und kommentieren Zeitungsartikel, Nachrichten oder sonstige aktuelle Meldungen zum Thema. Dieses Verhalten der Menschen in den Netzwerken hat sich auch in der Vergangenheit bei anderen Shitstorms gezeigt. Am Besten Ihr vergleicht selber einmal, da sich besonders bei solch emotionalen Themen die Unterschiede in der Kommunikation herauslesen lassen.

Stefan Borchert - 03.01.2012 22:44:39 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Frohe Weihnachten!

geschrieben am: 23.12.2011 17:01:36 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Weihnachten 2011 Silvester 2012 Neujahr

Weihnachten2011

Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Heute ist erneut der 23. Dezember und spätestens jetzt wird es höchste Eisenbahn die letzten Weihnachtsgeschenke in den überfüllten Innenstädten zu besorgen.
Viel ist dieses Jahr passiert. 2011 war sehr turbulent, sowohl privat als auch beruflich. Viele positive Ereignisse, doch auch einige Rückschläge, die es erstmal zu verkraften gilt.
Genießt die Ruhe im Kreise eurer Freunde und Verwandte und habt einige schöne Stunden, um vor Allem die positiven Aspekte des Jahres 2011 Revue passieren zu lassen.


Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

Stefan Borchert - 23.12.2011 17:01:36 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Danach wurde 2011 gesucht...

geschrieben am: 17.12.2011 18:17:13 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Google Google+ Zeitgeist 2011

Zeitgeist2011

... oder dies beschäftigte uns über verschiedene Nationen und Völker hinweg.
Google hat den Zeitgeist 2011 veröffentlicht. Eigentlich handelt es sich um eine Statistik, die Aufschluss über die beliebtesten Suchbegriffe im vergangenen Jahr gibt. Ihr findet sie auf der für diesen Zweck eingerichteten Microsite Zeitgeist 2011.
Doch der heimliche Star der Statistik sind nicht die Zahlen oder Säulendiagramme, die auf der Microsite aufrufbar sind. Viel mehr ist es eine Inszenierung dieser Facts&Figures, die mit einem emotionalen, sehr ergreifenden Video zusätzlich in Szene gesetzt werden. Google zeigt an dieser Stelle, wie aus einer reinen Statistik plötzlich Emotionen werden. Zudem schafft es der Konzern die verschiedenen Google-Dienste als Transportmedium dieser Emotionen während des Videos stets in Szene zu setzen.
Das Video findet ihr hier – Viel Spaß.

 

Stefan Borchert - 17.12.2011 18:17:13 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Redesign: Ganz viel Neues bei Twitter

geschrieben am: 08.12.2011 20:40:12 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Twitter Social Media Redesign Microblogging Android iOS

Twitterlogo

Twitter gab vor wenigen Minuten bekannt, dass das Redesign der beliebten Microbloggingplattform kurz bevor steht. Im Zuge dessen hat Twitter, wie man es von ihnen gewohnt ist, eine Microsite gestaltet, wo alle wichtigen Neuerungen kurz erklärt werden. Des Weiteren gibt es ein anschauliches YouTube-Video, welches die Funktionen multimedial vorstellt (das Video ist am Ende des Eintrags angehangen).


Im Rahmen der Neugestaltung erhalten alle wichtigen Funktionen neue Platzierungen. Die gewohnte Navigationsleiste am oberen Rand der Website bleibt dem Nutzer erhalten. Sie ist neu geordnet und nach wie vor zentrales Element in der Bedienung des Webinterfaces.
Die auffälligste Änderung erfährt die Timeline, die mit dem erweiterten Inhalten (Informationen zum Nutzer, Trending Topics, usw.) den Platz tauscht. Des Weiteren werden bei Bilder und Videos die Möglichkeit geboten diese sofort in der Timeline anzuzeigen.


Twitter Startseite


Ebenso wie die Startseite sind alle Unterseiten nun „verdreht“. Die Profilseite erfährt als Unterseite die meisten Neuerungen. Ein breiter Balken, oben im Profil verankert, gibt Aufschluss über den Nutzer. Anschließend folgt die neu geordnete Zweiteilung.


Twitter Profil


Twitter hat neben der klassischen Suche nun auch einen "Entdecken"-Bereich prominent integriert. Dieser zeigt Themen, die zur Zeit in der eigenen Timeline und/oder dem eigenen regionalen Umfeld eine hohe Bedeutung haben. Heute ist dies wie ihr im folgenden Screenshot sehen könnt beispielsweise die "1Live Krone".


Twitter Entdecken


Neben der Webversion hat Twitter auch die iOS und Android-Versionen neu gestaltet. Diese sind ab sofort im Appstore und dem Android-Market zum Download freigeschaltet und können getestet werden. Das Design der Apps wirkt ebenfalls frischer und wirkt etwas aufgeräumter. Auch wenn es noch immer keine Anpassung der mobilen App für Android-Tablet-Geräte gibt, sind besonders hier die Verbesserungen zu spüren.

 

Stefan Borchert - 08.12.2011 20:40:12 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Google gestaltet die Google Bar um

geschrieben am: 30.11.2011 12:06:01 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Google Redesign

Seit einiger Zeit ist Google dabei seine Produkte zu redesignen. In einem Blogpost stellt Google nun die Überarbeitung der „Google Bar“ vor, die mit dem Erscheinen von Google+ bereits überarbeitet und in den verschiedenen Services vereinheitlicht wurde.
An Stelle der horizontalen Leiste tritt in den neuen Entwürfen, die ab wahrscheinlich in den nächsten Wochen die alte Google Bar ablösen werden, ein Dropdownmenü in den Vordergrund.

 

Stefan Borchert - 30.11.2011 12:06:01 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Aufbereitete Daten zur weltweiten Social Media Nutzung

geschrieben am: 28.11.2011 20:29:21 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: Social Media YouTube Facebook Twitter Foursquare Google LinkedIn Flickr

Ich bin auf YouTube auf ein neues Video zu aktuellen Zahlen der Social Media Nutzung gestoßen. Das aufbereitete Video und seine Aussagen stehen für sich und erklären sich von alleine.
Viel Spaß beim Anschauen.

 

Stefan Borchert - 28.11.2011 20:29:21 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Event: Designlab - Thema: Service Design

geschrieben am: 19.11.2011 19:37:11 Uhr, Typ: Blog
Tags zu diesem Artikel: MHMK Designlab Event Service Design Design

mhmk

Auch wenn ich seit wenigen Tagen ordentlich exmatrikuliert bin habe ich von einem äußerst interessanten Event in den Räumlichkeiten der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Wind bekommen.
Es geht um das Designlab Köln, welches am 23.11.2011 stattfinden wird. Das Thema des angesetzten Events lautet „Service Design - Die Reise des Kunden“ und wird von Ildiko Schilling, gehaltetn. Ich werde auf jeden Fall schauen, ob ich am 23. für diesen Termin auf der Arbeit frei bekommen kann. Evt sieht man sich dann in den Räumlichkeiten der MHMK.


Einladungsplakat:
Designlab Plakat

Stefan Borchert - 19.11.2011 19:37:11 Uhr
Share on:
Tweet Me XING-Kontakten zeigen Share on Facebook

 

 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48